7. CALA D’HORT

Eine märchenhafte Bucht, die Besucher mit ihrer rauen natürlichen Schönheit und dem postkartenähnlichen Blick auf Es Vedra verzaubert, eine 413 m hohe Kalksteinfelseninsel, die weltweit für ihre magnetische Anziehungskraft bekannt ist. Die sandige und kieselige Bucht von Cala d’hort ist sehr hübsch, aber es ist unmöglich, sich nicht regelmäßig dazu verleiten zu lassen, Es Vedra in all seiner Macht anzustarren. Während der Magnetismus von Es Vedra vielleicht ein Inselmythos ist, gibt es keinen Zweifel an seiner Bedeutung in der griechischen Mythologie. Man sagt, die Insel sei die Heimat von Sirenen und Meeresnymphen, die in Homers Odyssee versuchten, Odysseus von seinem Schiff zu locken.

In den 1990er Jahren zum Nationalpark erklärt, um ihn vor der Bebauung zu bewahren, ist dieser feine weiße Sandstrand mit flachem, klarem Wasser bei Familien und jungen Paaren aus dem In- und Ausland beliebt. Cala D’hort ist berühmt für seine Sonnenuntergänge, die man am besten vom linken Strandabschnitt oder vom Restaurant El Carmen aus beobachten kann: www.elcarmencaladhort.com, +34 971 187 449. Genießen Sie die Aussicht, während Sie eine ibizenkische Meeresfrüchte-Spezialität Bullit de Peix genießen.

Stellen Sie sicher, dass Sie früh an diesem Strand ankommen, da es nur begrenzte Parkplätze in Strandnähe gibt und es am Ende des Tages ein langer Spaziergang den Hügel hinauf zum höher gelegenen Klippenparkplatz ist

Weitere Esslokale:

Restaurante Cala d’hort – +34 971 935 036,
Es Boldado www.restauranteboldado.net +34 626 494 537.

8. CALA CARBO

Eine kleine, geschützte Bucht in einem Naturschutzgebiet, die durch ihre felsige Formation und den bergigen Hintergrund vor den Elementen geschützt ist. Der Strand besteht aus körnigem Sand und kleinen Kieselsteinen und das klare, durchscheinende Wasser begrüßt Sie am allmählich abfallenden Ufer.

Er ist sehr beliebt bei Familien, Einheimischen und Ausländern gleichermaßen, die die entspannte Atmosphäre nutzen. Hängen Sie in einer Hängematte oder genießen Sie eine Massage am Strand. Versuchen Sie sich im Angeln vom kleinen Steg vor den Felsen aus, Kinder eingeschlossen (man sieht sie oft mit ihren kleinen Netzen in und aus den Felsen).

Wenn die Sonne untergeht, wird sie vom Strand verdeckt, so dass es üblich ist, Leute zu sehen, die ein wenig vom Ufer wegschwimmen, um die Aussicht zu genießen. Reservieren Sie unbedingt einen Tisch in einem der beiden örtlichen Strandrestaurants, die beide sehr gute Meeresfrüchte anbieten, ohne die Bank zu sprengen.

Restaurante Cala Carbo +34 971 808 251
Can Vicent +34 971 808 155.

9. CALA VADELLA

Kurvenreiche Straßen, mit Pinien bewachsene Klippen und atemberaubende Ausblicke auf das blaue Meer und weiß gesprenkelte Yachten begleiten Sie auf Ihrer Fahrt hinunter nach Cala Vadella, einem charmanten kleinen Ferienort.

Der Sandstrand hat eine angemessene Größe und das flache, kristallklare Wasser macht ihn das ganze Jahr über zu einer beliebten Wahl für Familien. Die anständige Auswahl an Restaurants mit Blick auf den Strand bedeutet, dass die Kinder spielen können und Sie von Ihrem Restaurantstuhl aus ein Auge darauf haben können. Für wunderbaren frischen Fisch oder Paella direkt am Strand besuchen Sie das Can Jaume www.canjaume.com +34 971 808 488. Bon Sol ein familienorientiertes Restaurant, das Pizzen und andere leckere einfache Gerichte serviert (+34 971 808 213, Facebook: Bon Sol)

Wenn Sie sich aktiv fühlen, können Sie aus einer Vielzahl von Wassersportarten wählen, die von Wasserski bis Schnorcheln und sogar Tauchen reichen.

10. CALA MOLI

Ein kleiner, ruhiger Strand, der von Ibizas typischen Pinienbäumen und Klippen umgeben ist. Die Bucht hat kieseligen, körnigen Sand, sowohl im als auch außerhalb des Wassers, so dass es eine gute Idee sein könnte, Ihre Badeschuhe mitzubringen. Es ist leicht, an Cala Moli vorbeizufahren und es zu verpassen, aber es lohnt sich, anzuhalten; dieses kleine Paradies der Ruhe ist ein großartiger Ort für tiefe Entspannung. Wenn Sie sich aktiver fühlen, ist Schnorcheln Ihre Aktivität in dieser Bucht, wo es viele Fische und eine interessante Vielfalt an Unterwasserfauna gibt. Von der Bucht aus können Sie die geschützte und sehr grasbewachsene Insel Espartar sehen. Es gibt weniger Sonnenschirme und Annehmlichkeiten, aber wenn Sie sich etwas mehr wünschen, hat der Strand seinen eigenen schicken, neu eröffneten Beach Club mit Swimmingpool. Bagatelle Beach (vorher Restaurante Cala Moli) www.bistrotbagatelle.com, +34 971 806 993

11. CALA TARIDA

Spektakuläre Sonnenuntergänge und ein großes Angebot an Wassersportarten – dieser Strand bietet so ziemlich alles, was man sich für einen Strandurlaub wünscht. Er ist einer der längsten und breitesten weißen Sandstrände Ibizas und bietet reichlich Platz für alle Aktivitäten, sowohl im als auch außerhalb des Wassers. Der Strand wird von ein paar niedrigen Wohnblöcken und Hotels flankiert, aber das stört den Strand nicht übermäßig.

Eines der Highlights des Strandes sind die flachen Felsen, die wie kleine Plattformen nur wenige Meter von der Uferlinie entfernt auftauchen. Da die Wassertiefe relativ gering ist, sieht man häufig Leute, die zu den Felsen schwimmen und schnorcheln, um die reiche Meeresfauna zu entdecken oder einfach nur ein Sonnenbad auf ihnen zu nehmen.

Wenn Sie zur linken Seite des Strandes gehen, finden Sie einen Weg, der Sie nach oben zu einer Stelle führt, wo Sie den Sonnenuntergang in der Bucht am besten genießen können.

Entdecken Sie orientalische mit mediterranen Aromen im ausgezeichneten Cotton Beach Club oder entspannen Sie sich im Ses Eufables, einem einfachen Familienrestaurant, das frischen Fisch serviert. www. eufabies.com, +34 971 806 328. www.cottonbeachclub.com, +34 971 806 180.

12. CALA CONTE

Der beste Strand zum Sonnenuntergang auf der Insel. Hier die Sonne im Meer versinken zu sehen, ist garantiert ein wahrhaft melancholischer Moment. Wenn Sie auf Ihren fotografisch perfekten Parkplatz fahren, wissen Sie, dass Sie im Paradies angekommen sind. Ihr erster Blick vom großen Parkplatz an der Klippe fällt auf die große, gestrandete, walartige und unbewohnte Insel Sa Conillera. Das Wasser in Cala Conte ist Formentera-esque, wie die reichlich Sand schafft eine aquamarin Glückseligkeit

Der Strand ist in drei unterschiedliche Abschnitte unterteilt, zwei werden von einem felsigeren Hintergrund getragen und der letzte hat unberührte weiße Sanddünen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie nach rechts oder links abbiegen. Im Westen finden Sie Familien, die die ideal flache, poolähnliche Bucht genießen, die für jüngere Kinder sicher ist. Im Osten werden Sie eher Zeit mit den Nudisten verbringen (die diesen Abschnitt informell als ihren eigenen beansprucht haben).

Hier finden Sie kleine Buchten mit unterschiedlichen Tiefen, die eine ideale Umgebung zum Schnorcheln bieten. Es ist ein atemberaubender Ort, aber wenn Sie weit hinaus ins offene Meer schwimmen, sollten Sie bedenken, dass die Strömungen etwas stärker werden können, vor allem gegen Ende des Nachmittags.

Den Sonnenuntergang genießt man am besten mit einem Cocktail in der Hand im Sunset Ashram: www.sunsetashram.com, + 34 661 347 222. Hier gibt es auch anständiges mediterranes/asiatisches Fusionsessen. Wenn es voll ist, gehen Sie 100 m nach Norden zum Restaurante Ses Roques www.restaurantesesroques.com +34 806 050, das gute lokale Meeresfrüchte anbietet und an einem ebenso atemberaubenden Ort liegt.

13. CALA BASSA

Cala Carbo

Ein Strand für alle, dieser belebte Strand rühmt sich mit dem saubersten und klarsten Badewasser der Insel und ist der perfekte Ort, um einen langen Strandtag zu genießen. Umgeben von Ibizas einheimischen Sabina-Bäumen und mit zwei großen Felsformationen an beiden Enden des Strandes ist dieser goldene Sandabschnitt bei Familien und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Cala Bassa bietet viel Schatten und Einrichtungen im Überfluss, was ihn zu einem idealen Familienerlebnis macht.

Wenn Sie in einer energischeren Stimmung sind, versuchen Sie Ihre Beine beim Jetski oder springen Sie von den Felsen an beiden Enden des Strandes. Wenn Sie sich langsamer fühlen, gehen Sie nach rechts und sitzen auf den Felsen mit den Einheimischen beim Fischen.

TIPP

– Es gibt gute Parkmöglichkeiten, aber seien Sie gewarnt, der Strand wird im Juli und August sehr voll. Wir empfehlen daher, im Früh- oder Spätsommer hinzugehen.
Essen oder trinken Sie etwas im Cala Bassa Beach Club: www.cbbcibiza.com, +34 902 300 444.

14. CALA GRACIO

Diese geschützte Bucht mit ihrem kristallklaren Wasser sorgt für eine entspannte Atmosphäre, während sie nur 15 Minuten zu Fuß von der Stadt San Antonio entfernt ist. Leicht zugänglich, ist Cala Gracio eine beliebte Wahl für Familien und Einheimische aus der Stadt.

Der eigentliche Strand ist schön, aber nicht so lang und füllt sich im Sommer schnell, also sollten Sie früh dort sein. Es ist auch eine großartige Bucht, in der Sie schnorcheln können, da es eine perfekte Balance zwischen flachen Felsen und tieferem Wasser gibt.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen die Menschenmenge zu viel wird, nehmen Sie entweder Ihren Schnorchel und schwimmen um die Felsen herum oder gehen Sie um die Fischerhütten herum zu Cala Gracios kleiner Schwesterbucht, Cala Gracioneta.

15. CALA GRACIONETA

Eine kleinere und abgelegenere Version ihrer Nachbarin Cala Gracio. Diese Sandbucht ist ein winziges Stückchen vom Himmel. Es ist eine malerische kleine Bucht, mit schattenspendenden Pinienbäumen und klarem, poolartigem Wasser. Tolles Schwimmen und Schnorcheln.

Sehr beliebt bei Familien, die die Vorteile des flachen Wassers nutzen, aber auch bei einem jüngeren Publikum, das gerne die idyllische Atmosphäre des lebhaften Strandrestaurants aufsaugt. Das Essen hat sich in den letzten Jahren stark verbessert und die Preise sind im gleichen Maße gestiegen. Dieser winzige Strand hat einen winzigen Parkplatz, der sich schnell füllt und es schwierig sein kann, hinein- und hinauszukommen. In der Hochsaison sollte man sehr früh kommen oder weiter weg parken und zu Fuß gehen.

Chiringuito Cala Gracioneta:
www.calagracioneta.com, +34 971 34 83 38.

Auch in Cala Gracioneta wird eine frühere Ankunft empfohlen, da es sich vor allem nachmittags füllt, wenn die Sonnenuntergangszeit naht und die Leute beginnen, das Chiringuito zu füllen.

16. CALA SALADA & SALADITA

Rohe Natur vom Feinsten, dieser Strand ist eine willkommene Flucht aus San Antonios geschäftigem Treiben. Er bietet einen Hintergrund aus Pinienbäumen, eine weiße Sandbucht und auffallend sauberes türkisfarbenes Wasser.

Die linke Seite der Bucht beherbergt eine ausgedehnte Reihe von kleinen Hütten, die Sie für ein optimales Sonnenbad und ein bisschen mehr Privatsphäre vom Sandstrand aus erreichen können. Auf der rechten Seite gibt es eine Reihe von Felsen, die sehr beliebt bei Jungen sind, die ihr Metall durch Sprünge ins Meer zeigen wollen. Bevor Sie freestyle tauchen, prüfen Sie die Wassertiefe, da sie je nach Gebiet variiert.

Wenn Sie dem kniffligen Pfad oben auf den Klippen für 100 m folgen, werden Sie atemberaubende Aussichten genießen und schließlich Cala Saladas kleine Schwester erreichen, Cala Saladita, ist ein Stück sandiges Paradies, das nur zu Fuß oder mit dem Boot erreicht werden kann. Das Schwimmen hier ist außergewöhnlich.

Eine Mischung aus Einheimischen und Touristen wird von diesem Strand angezogen und es kann in den Sommermonaten definitiv voll werden, besonders zur Mittagszeit. Die Paella im Restaurante Cala Salada ist ziemlich anständig +34 971 342 867.