Reart

Das Reart ist wohl das beste moderne Tapas-Restaurant auf der Insel. Es liegt mitten in Ibiza-Stadt, aber etwas außerhalb der beliebten Touristengegend, so dass es leicht übersehen werden kann. Wenn Sie jedoch köstliches Essen mögen und keine überteuerten Preise zahlen möchten, ist dies ein sehr gutes Restaurant, das Sie besuchen sollten. Viele Einheimische tun dies, was immer ein gutes Zeichen ist. Auch wenn vielleicht nicht jede Tapa Spitzenwerte erreicht, funktionieren die Kreativität und die Mischung der Geschmacksrichtungen sehr gut. Die Website beschreibt den Fokus auf „einfache, aber raffinierte Tapas mit lokalen Produkten“ und das wird definitiv erfüllt. Chefkoch David Reartes arbeitet in der offenen Küche, während die Gäste seine Kreationen in einem leicht urbanen Ambiente genießen.

La Bodega

Mercat Vell, Ibiza-Stadt. Mitten im Geschehen, an der Rampe, die in die alte Stadtmauer hinaufführt. Leckere Tapas und großartige Cocktails, z.B. ein G&T im Fishbowl-Glas. Es wird sicherlich keine kulinarischen Preise gewinnen, aber es ist ein lustiger, lebendiger Ort zum Essen, wenn man in der Stadt ist, und es ist ein Favorit in der Altstadt von Ibiza geworden.

  • +34 971 192 740

La Oliva

Placa de la Vila, Ibiza. Dies ist auf dem dünnen Hauptplatz direkt innerhalb der alten Stadtmauern. Mediterrane Küche. Ein großartiges Erlebnis für ein Sommeressen. Nehmen Sie sich vorher Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt. Im Hochsommer sehr belebt. Das La Oliva befindet sich dort, wo der Platz beginnt, dünner zu werden und sich in eine Art Durchgang verwandelt.

El Olivo

Plaça de la Vila, Ibiza. Praktisch gegenüber seinem nahen Namensvetter, La Oliva. Jeder vergisst, welches welches ist. La Oliva hat das bessere Essen. Beide bieten ein sehr ähnliches Erlebnis, also kommen Sie ins El Olivo, wenn das La Oliva ausgebucht ist.

La Mezcaleria

Ein farbenfrohes mexikanisches kulinarisches Erlebnis direkt im Zentrum von Dalt Vila. Wahrhaftig ‚Mexiterranea‘ (mediterran mit mexikanisch verschmolzen) werden Sie die geschmackvollen Bissen der erstklassigen Ceviche mit etwas von ihrem exotischen Mescal herunterspülen. Wenn Sie etwas Zeit haben und dieses köstliche Erlebnis verlängern möchten, probieren Sie das Fünf-Gänge-Abenteuer mit Verkostung und Paarung.

Can Terra

Av. Ignacio Wallis, Ibiza-Stadt. Ein ausgezeichnetes Tapas-Restaurant, das auch Fleisch und Meeresfrüchte vom Grill serviert. Die Speisekarte ist sehr kurz, aber der Geschmack ist sehr gut. Auch gute Weine. Die Atmosphäre ist mehr Barcelona als Ibiza. Es herrscht eine tolle Stimmung und es gibt keine Vorbestellung. Einfach auftauchen, den Kellner wissen lassen, dass man zum Essen da ist, etwas trinken und warten, bis man dran ist. Lassen Sie sich nicht von dem überfüllten Eingang abschrecken. Die Wartezeit ist es wert. Auch preislich gut. Ein bisschen zu klein und überfüllt, um kleine Kinder mitzubringen.

La Brasa

Direkt an der Plaza del Parque, Ibiza-Stadt. Dies ist wohl das bekannteste Restaurant in Ibiza-Stadt. Es hat eine charmante Atmosphäre und bietet Essen im Freien in einem hübschen Innenhof. Wie der Name schon sagt, werden gegrilltes Fleisch und Fisch aus der ‚brasa‘ serviert. Das Essen ist wahrscheinlich nicht so gut wie versprochen, aber die Leute gehen immer noch dorthin zurück.

Gran Hotel Montesol, Vara de Rey

Eines der emblematischsten Hotels Ibizas, das 1933 eingeweiht wurde. Hier übernachteten schon Orson Welles und Pink Floyd in der Vergangenheit. Es wurde in all seiner neokolonialen Pracht mitten im Herzen von Ibiza-Stadt renoviert. Jetzt ist es im Besitz von Hilton und gehört zu deren Curio-Boutique-Hotelreihe. Das Restaurant wurde ebenfalls komplett renoviert und bietet jetzt eine gute Auswahl an mediterranen Gerichten. Nicht ganz das Raffles in Singapur, aber das Gefühl ist immer noch sehr koloniale Lobby-Bar. Die Bar liegt direkt neben dem Restaurant, also erwarten Sie ein reges Treiben. Der einzige Kritikpunkt ist, dass der Bar-Service sehr langsam ist, aber definitiv den Cocktail wert, wenn man ihn einmal bekommt.

Locals Only

Preisgünstige Osteria im italienischen Stil direkt am Plaza del Parque im Herzen von Ibiza-Stadt. Lokale Bio-Produkte mit einer guten Weinauswahl. Die Einheimischen lieben es, aber keine Sorge, auch Nicht-Einheimische sind herzlich willkommen!

La Dispensa

Aufgeteilt in vier unterschiedlich dekorierte ibizenkische Häuser direkt im Herzen von Dalt Vila, bekommt dieses authentische, rustikale Restaurant Bestnoten für sein Design. Im Hauptrestaurant können Sie über die Nudelgläser und Weinflaschen nachdenken, die die Wände säumen und wie ein typisch italienischer Lagerraum aussehen, während Sie Ihr Essen genießen. Etwas überteuert wegen der geografischen Lage, aber dennoch ein lustiges Ambiente und ein Abendessen wert.

Bar1805

Sitzt auf einem winzigen Platz in der Altstadt. Geführt von Charles, einem exzentrischen jungen Franzosen, serviert diese eklektische Cocktailbar und Restaurant typisch französisches Essen. Von Muscheln über Gänseleber bis hin zu Entrecote (sollten Sie auf der Suche nach einer reichhaltigeren Platte sein). Das Essen ist solide, aber nicht überragend und der Service ist manchmal chaotisch, aber dieser Ort hat eine tolle Atmosphäre und ist definitiv ein jazziger Ort, um einen Drink und einen Happen zu sich zu nehmen.

Maison Le Vrai, Ibiza

Ein modernes Restaurant mit feiner französischer Küche und exzellentem Service. Dank des stilvollen Interieurs mit Spiegeldecke und Samtstühlen werden Sie vergessen, dass Sie auf Ibiza sind. Toller Ort für ein romantisches Abendessen, nicht gut für ein Abendessen mit Kindern.